Reichsgraf von Kesselstatt | Das Riesling-Weingut


  • Foto: Josephshöfer Riesling Kabinett feinherb
  • Josephshöfer

    Mosel Graach
    Riesling Kabinett
    feinherb
    VDP.GROSSE LAGE®
  • Ein wahrlich klassischer und komplexer Riesling des Prädikates Kabinett, mit ausbalanciertem Süße-Säurespiel. Mineralisch-würzig und fruchtig-frisch. Mit einer Aromatik geprägt von Blutorange, Mandarine, Sternfrucht und Quitte, präsentiert sich dieser feinherb...
    Expertise

    Josephshöfer

    Mosel Graach
    Klassifikation
    VDP.GROSSE LAGE®
    Prädikat
    Kabinett
    Lage
    Josephshöfer Monopol
    Geschmack
    feinherb
    Jahrgang
    2020
    Flaschengröße
    0,75 l
    Alkoholgehalt
    10,5 % Vol
    Restsüße
    19,8 g/l
    Säuregehalt
    6,7 g/l
    Profil
    Ein wahrlich klassischer und komplexer Riesling des Prädikates Kabinett, mit ausbalanciertem Süße-Säurespiel. Mineralisch-würzig und fruchtig-frisch. Mit einer Aromatik geprägt von Blutorange, Mandarine, Sternfrucht und Quitte, präsentiert sich dieser feinherb ausgebaute Riesling charmant und harmonisch. Vielseitiger Weingenuss für jetzt oder zum Weglegen!
    Bewertung
    falstaff Kabinett Trophy 2021 - 91+ Punkte
    Gourmetwelten / Das Genussportal – 92 Punkte
    Passt zu...
    Toast Hawai, asiatischer Küche, Hähnchencurry mit Mango.
    Jahrgang

    Die Wintermonate waren, bis auf eine Niederschlagswelle im Februar, von Trockenheit geprägt.

    Durch die trocken-warme Witterung schritt die Entwicklung der jungen Triebe im Frühjahr schnell voran. Der Austrieb der Knospen Anfang April in unseren Lagen an der Mittelmosel und etwa 7 Tage später an Saar und Ruwer, verlief rasch und unkompliziert.

    In den kühleren Seitentälern an Saar und Ruwer wurden zwei Parzellen von Frösten in April und Mai geschädigt. Die Blütephase Anfang bis Mitte Juni verlief - trotz feucht, kühler Witterung – reibungslos.

    Bis auf partiell auftretenden Starkregen, war auch der Sommer 2020 geprägt von Trockenheit. Unsere Rebpflanzen blieben fast komplett von Pilzbefall verschont.

    Zu Beginn der Ernte Mitte September, konnten wir bei spätsommerlichen Temperaturen gesundes Lesegut mit perfekter physiologischer Reife ernten. Während der zweiten Hälfte des Ernteverlaufs sanken die Temperaturen auf durchschnittlich 10 Grad Celsius, was mit dem Einsatz von Regen einherging.

    Mit durchschnittlichen Mostgewichten von ca. 85 Grad Oechsle und perfekter Traubenreife haben wir erneut die hervorragende Grundlage für ein vielschichtiges Sortiment geschaffen.

  • Jahrgang
    2020
  • Flaschengröße
    0,75 l
  • Art.Nr. 01104206
    15,70pro Flasche
    inkl. 19% MwSt | 20,93 €/Liter
    zzgl. Versandkosten
Den passenden Geschenkkarton hinzufügen
Enthält Sulfite | Deutsches Erzeugnis | Vor Frost und Hitze schützen

Wappen: Reichsgraf von Kesselstatt