Reichsgraf von Kesselstatt | Das Riesling-Weingut


  • Foto: Scharzhofberger Riesling Spätlese fruchtsüß
  • Scharzhofberger

    Saar Wiltingen
    Riesling Spätlese
    fruchtsüß
    VDP.GROSSE LAGE®
  • Strahlender Auftritt auf der Zunge mit viel Mineralität und Tiefe, Kapriziöse Mundfülle mit wunderbarem Süße-Säure-Spiel. Dezente Fruchtaromen von weissen Blüten, Cassis, Litschi und feuchtem Schiefer steigen in die Nase. Ein eleganter Wein mit einem spritzig-animierenden Finish.
    Expertise

    Scharzhofberger

    Saar Wiltingen
    Klassifikation
    VDP.GROSSE LAGE®
    Prädikat
    Spätlese
    Lage
    Scharzhofberger
    Geschmack
    fruchtsüß
    Jahrgang
    2012
    Flaschengröße
    0,75 l
    Alkoholgehalt
    8,0 % Vol
    Restsüße
    82,3 g/l
    Säuregehalt
    7,6 g/l
    Passt zu
    gehaltvolle, würzige Speisen
    Profil
    Strahlender Auftritt auf der Zunge mit viel Mineralität und Tiefe, Kapriziöse Mundfülle mit wunderbarem Süße-Säure-Spiel. Dezente Fruchtaromen von weissen Blüten, Cassis, Litschi und feuchtem Schiefer steigen in die Nase. Ein eleganter Wein mit einem spritzig-animierenden Finish.
    Bewertung
    Wine Spectator – 91 Punkte
    Restaurant Wine, Ronn Wiegand – 5 / 5 Sternen
    Wine & Spirits Magazine - 90 Punkte
    Gault & Millau – 90 Punkte
    Passt zu...
    Hervorragend zu gratiniertem Ziegenkäse, Scampispießen mit Zitronengras, leichten, fruchtigen Curries, asiatisch angehauchten Gerichten, zu Speisen mit Schärfe, Ingwer, Kokosnuss-Saucen, Sushi mit Wasabi und Sojasauce und ein echter Knaller zu Jakobsmuscheln!
    Jahrgang

    Die 2012er Rieslinge sind einmalig und sehr klassisch. Im Aroma zeigten die erst gelesenen Trauben Citrus, später gelesene Cassis, reife Birne und Pfirsich.

    Das Jahr startete mit einem trockenen Frühjahr, es folgte ein sehr warmer Mai. Juni und Juli waren bei normalen Temperaturen von hohen und teilweise heftigen Niederschlägen geprägt. Einem heißen trockenen August folgten dann September und Oktober mit viel Feuchte und normalen Temperaturen. Bedingt durch die sehr späte Lese, die seit langem wieder deutlich in den November hinein reichte, hatten die Trauben sehr lange Zeit zur Reife und Aromabildung. Die lagenspezifischen Eigenarten bei diesem Jahrgang kommen wieder besonders zum Ausdruck.

    Prägend für die ausdrucksstarke Mineralität und üppige Frucht des Jahrgangs ist der geringe Ertrag, der zu einer Konzentration der Aromen geführt hat. Mit Ausnahme von 2006 und 2010 gab es seit 30 Jahren keinen so kleinen Herbst mehr.

  • Jahrgang
    2012
  • Flaschengröße
    0,75 l
  • Art.Nr. 12303413
    24,00pro Flasche
    inkl. 19% MwSt | 32,00 €/Liter
    zzgl. Versandkosten
Ausverkauft
Den passenden Geschenkkarton hinzufügen
Enthält Sulfite | Deutsches Erzeugnis | Vor Frost und Hitze schützen

Wappen: Reichsgraf von Kesselstatt